Seelentherapie mit Blütenenergie

Information über die Original Bach-Blütentherapie aus England

Die Bach-Blütentherapie wurde vor rund 60 Jahren von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt und ist seitdem vor allem in den englischsprachigen Ländern angesehen und verbreitet.

Die Bach-Blütentherapie dient dazu, mit vorübergehend auftretenden negativen Seelenzuständen der menschlichen Natur (wie z.B. Ungeduld, Kleinmütigkeit, Unsicherheit, Eifersucht), deren Ursache Charakterschwäche (aber keine Krankheit) ist, konstruktiver umgehen zu lernen.

Längerfristige Zielsetzung dieser Therapie ist die seelische Harmonisierung und damit die größtmögliche Entfaltung und Stabilität der Persönlichkeit. Daraus folgt indirekt eine höhere Widerstandskraft gegen seelische Störungen und ggf. seelisch bedingte körperliche Störungen.

Es wäre aber falsch, die Wirkung in direktem Zusammenhang mit körperlichen Krankheitssymptomen zu bringen. Die Bach-Blütentherapie bietet individuelle charaktergerechte seelische Unterstützung und liegt damit im Bereich der seelischen Gesundheitsvorsorge.

Bei den Bach-Blüten (Bach Flower Concentrates) handelt es sich um homöopatieartige Aufbereitungen der wässrigen Auszüge (Verdünnungsverhältnis 1:240) von 37 verschiedenen Blüten wildwachsender Pflanzen und Bäume, hierunter ausdrücklich keine Gift- und Nahrungspflanzen. Die Essenz Rock Water wird nach dem gleichen Verfahren aus einem bestimmten Quellwasser gewonnen.

Die Bach-Blüten werden heute noch an den von Edward Bach festgelegten englischen Fundorten gesammelt. Die wässrigen Blütenauszüge werden mit Alkohol konserviert und als Konzentrate in Vorratsflaschen (sogenannte stockbottles) abgefüllt.

Wir verdünnen Ihnen diese Konzentrate auf Einnahmestärke !

Im Konzentrat und in der Verdünnung sind keine mikroskopisch nachweisbaren Wirkstoffe mehr vorhanden.

Das englische Bach Centre (die Nachfolger von Dr. Edward Bach) garantiert für die Reinheit der Herstellung nach der Original Methode von Dr. Edward Bach. Nach Aussage von Dr. Bach umfaßt sein System alle grundsätzlichen negativen Seelenzustände des menschlichen Charakters. Es stellt ein in sich geschlossenes System dar, das seine Wirkung in den 60 Jahren unter Beweis gestellt hat.

* ¡ Bestimmen Sie Ihre individuelle Blütenkonzentrate-Kombination – möglichst nicht mehr als sechs

* ¡ Die Zubereitung Ihrer Einnahmeflasche erfolgt hier in Ihrer St.Hildegardis-Apotheke

* ¡ Die Standarddosierung beträgt mindestens viermal täglich 4 Tropfen aus der Einnahmeflasche, z.B. morgens als erstes nach dem Zähneputzen, mittags um 12 Uhr auf leeren Magen, gegen 17 Uhr auf leeren Magen, und abends als letztes nach dem Zähneputzen. Nach Bedarf können Tropfenzahl und Einnahmehäufigkeit auch ohne Risiko erhöht werden. Zur Entfaltung der vollen Wirkung behalten Sie die Tropfen vor dem Herunterschlucken einen Moment lang im Mund.

*

* Rescue gibt es zur lokalen äußeren Anwendung auch als lanolinfreie Salbe. Viele Behandlerberichte belegen, dass bei körperlichen Verletzungen wie Schürfwunden, Verbrennungen, Schnittverletzungen, Verstauchungen, Prellungen und plötzlichen Hautausschlägen – besonders, wenn die Anwendung sofort nach der Verletzung erfolgte – durch Rescue-Creme eine unerwartet gute, oft erstaunlich schnelle Heilung in Gang gesetzt wurde.

* Haben Sie noch Fragen ? Wir stehen auch telefonisch gerne für Sie zur Verfügung !